Montag, 21. April 2014

Follow the frog

Video der Woche


Ja, es ist auf Englisch - und sehr schnell, aber es ist genau auf die Zielgruppe zugeschnitten.
Video der Woche, weil es mit den üblichen Konventionen bricht. Der moderne Gutmensch wird hier auf's Korn genommen. Selbstironie ist eine der besten Eigenschaften, und in der NGO-Szene leider viel zu selten!




Kommentare:

  1. Sehr cool gemacht! Warum werde ich aber schon wieder stutzig, wenn ich den Frosch auf einer Mars-Packung sehe? Vielleicht sollte ich doch in den Flieger steigen und ...

    AntwortenLöschen
  2. Richtig, gut gesagt!

    Und ist es nicht so, dass es allen Spendern heutzutage genau so geht? Man wird an jeder Ecke belogen und über's Ohr gehauen, je mehr versprochen wird, umso weniger wird gehalten - und in der NonProfit Welt ist das leider kaum anders (Ein Skandal jagt ja auch hier den nächsten - ich fahr jeden Tag am Humana-Second Hand Laden vorbei, die meisten Käufer dort glauben immer noch, sie helfen damit den Armen).
    Darum geht kaum etwas über gute Transparenz, Offenheit, auch gegenüber Fehlern, Unabhängigkeit und intensivem Kontakt mit den eigenen Unterstützern. "Trust is the currency of the future" - Rachel Botsman bei TED: http://www.ted.com/talks/rachel_botsman_the_currency_of_the_new_economy_is_trust

    AntwortenLöschen